• Facebook
  • Twitter
  • Instagram
Papierwespe_edited.jpg

 ...IS OUR LIFE INSURANCE 

© Thorben Danke / sagaoptics

COMING SOON: AMBASSADORS OF NATURE. Unser zerbrechlicher Planet. 

Februar / März 2023

EOS, 2020

Mixed Media auf Polystyrol, 134 x 56 x 67 cm
Foto:  Nándor Angstenberger 

Robin, 2003

Mixed Media auf Polystyrol, 232 x 102 x 45 cm

Foto: Nándor Angstenberger

4093, 2011

Mixed Media auf MDF, 176 x 70 x 65 cm

Foto: Dirk Dunkelberg

Wir erschaffen eine nachhaltige Welt und experimentieren mit neuen Storytelling-Formaten.  Gemeinsam mit dem bildenden Künstler Nándor Angstenberger und der Multimedia Artistin Sulafa Hijazi entwickeln wir hybride Geschichten der schwindenden Artenvielfalt, die analoge und digitale Welten mixt. Kurze, prägnante Augmented-Reality-Szenen von Expert*innen aus Wissenschaft, Kunst & Gesellschaft entfalten sich in einem Miniaturkosmos, den Nándor Angstenberger aus den Resten unserer Konsumgesellschaft, aus Müll und Plastik, erschafft. Die Smartphones und Tabletscreens werden zur Bühne, auf der flammende Plädoyers für die Artenvielfalt, die Kraft von Kunst und Wissenschaft erscheinen.

 

Nach einem ersten Experiment im Rahmen von SAVE THE FUTURE 2021, einem Augmented-Reality-Parcours mit Tanzelementen, wollen wir das Potenzial dieses Mediums für die darstellenden Künste, weiter erforschen.

Mit Nándor Angstenberger (Bildender Künstler), Sulafa Hijazi (Multimedia Künstlerin), Nicole Oder (Regie), Andrea Tietz (Konzeption), u. anderen.

 

 

Mit #TakeHeart setzt der Fonds Darstellende Künste im Rahmen von NEUSTART KULTUR – dem von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) finanzierten Zukunftspaket für den Kultur- und Medienbereich – seine umfassenden Fördermaßnahmen fort.

... ungewöhnliche Formate und Orte

... neue Verbündete aus Kunst und Wissenschaft

... eine Feldwespe als Markenzeichen

... und ein Brachiosaurus in Augmented Reality

als ökologischer Botschafter und beliebtestes Fotomotiv der Besucher*innen.

 

Die Projekte von SAVE THE FUTURE 2021 waren ein voller Erfolg.

Daran möchten wir mit SAVE THE FUTURE 2022 anknüpfen.

Medienpartnerschaft: taz - die tageszeitung

BeFunky-photo.jpg