Hier finden Sie Informationen und Anfahrtswege zu unseren Spielstätten

Stiftung Reinbeckhallen

 

Seit 2017 widmet sich die Stiftung Reinbeckhallen der Förderung von Kunst, Kultur und Bildung. Dabei pflegt und entwickelt sie ihre eigene Sammlung zeitgenössischer Kunst und experimentiert mit der Präsentation moderner und zeitgenössischer Kunst. In Analogie zur Architektur schlägt sie stets eine Brücke vom Historischen zur Gegenwart, indem sie den Austausch zu aktuellen Themen im historischen Kontext fördert.

 

Reinbeckstr. 11, 12459 Berlin

 

Anfahrt:
S-Bahn: Haltestelle Schöneweide mit der S 45, S 46 und S 47. Danach weiter mit den Straßenbahnlinien Tram 60 oder 67 bis direkt vor die Tür (Station Firlstraße).

U-Bahn: Haltestelle Tierpark mit der U5, danach weiter mit der Tram 27 bis zur Haltestelle Firlstraße.

Es gibt Parkmöglichkeiten für Autos und Fahrräder.

Reinbeckhallen Eventhalle

 

Die Reinbeckhallen sind Teil eines denkmalgeschützten Gebäudeensembles, das vor über einem Jahrhundert am Ufer der Spree errichtet wurde. Das Industrieareal in Oberschöneweide gilt als größtes zusammenhängendes Industriedenkmal Europas. Heute ist es Zentrum für Kunst und Kultur. Seit der offiziellen (Wieder-)Eröffnung im April 2017 beherbergen die Reinbeckhallen nunmehr die Stiftung Reinbeckhallen und das Stiftungsprogramm.

 

Reinbeckstr. 11, 12459 Berlin

 

Anfahrt:
S-Bahn: Haltestelle Schöneweide mit der S 45, S 46 und S 47. Danach weiter mit den Straßenbahnlinien Tram 60 oder 67 bis direkt vor die Tür (Station Firlstraße). 

U-Bahn: Haltestelle Tierpark mit der U5, danach weiter mit der Tram 27 bis zur Haltestelle Firlstraße.

Es gibt Parkmöglichkeiten für Autos und Fahrräder.

SPREEHALLE Berlin

 

Die SPREEHALLE Berlin ist ein Spielort für transmediale, transkulturelle Musik, Kunst und Performing Arts. In unmittelbarer Nachbarschaft zu den Reinbeckhallen ist sie Teil des neuen Kreativquartiers am Ufer der Spree. Eine eigens für die Räumlichkeiten entwickelte 360 Grad – Klanginstallation schafft ein elektrifizierendes Klangerlebnis.

 

Reinbeckstr. 16, 12459 Berlin

 

Anfahrt:

S-Bahn: Haltestelle Schöneweide (S 8, 85, 9, 45, 46, 47)

Tram: Haltestelle Edisonstraße (M 17, 21, 27, 37, 60, 67) oder Haltestelle Firlstraße (M 27, 60, 67)

Ritter Butzke

 

Das Ritter Butzke ist ein Techno-Club im Erdgeschoss einer ehemaligen Fabrik im Herzen Berlin-Kreuzbergs. Er begann als illegaler Club im Jahr 2007, wurde aber zwei Jahre später offiziell und gehört mittlerweile zur Legende der Berliner Nachtszene. Auf den drei Tanzflächen und dem Innenhof legen größtenteils Berliner DJs House und Techno auf.

 

Ritterstraße 26, 10969 Berlin

 

Anfahrt:

U-Bahn: Haltestelle Moritzplatz (U8) oder Haltestelle Prinzenstraße (U1, U3)

Bus: Haltestelle Prinzenstraße/Ritterstraße (M140) oder Haltestelle Moritzplatz (M29)